Home
Termine
regelmäßige Touren
- die kleine Runde
- die große Runde
- Ski-Langlauf Harz
- Anfahrt
Wanderfahrten
- geplante Fahrten
- Archiv
- Fahrtrouten
Links
Impressum
 
 
 

Wanderfahrten

Wümme

21.-24.07.2016

Wümme21.07.2016: Nach dem Einkauf der Lebensmittel fahren wir von Hannover aus mit dem Zug sowie dem PKW inkl. Hänger nach Lauenbrück. Dank des regnerischen Sommers ist in diesem Jahr der Wasserstand hoch genug, so dass wir auch den lohnenden Abschnitt von Lauenbrück aus befahren können. Der Flussabschnitt ist allerdings teilweise stark zugewachsen und daher für Anfänger bzw. lange Boote nur bedingt zu empfehlen. Wir übernachten auf dem bewährten Campingplatz "Waidmannsruh" in Scheeßel.

Wümme22.07.2016: Früh morgens gehts weiter durch eine nette Wiesenlandschaft und vorbei an zwei Wehren und mehreren Sohlgleiten bis zum Campingplatz Paradies in Everinghausen. Für diese lange Tagesetappe sollte man trotz des erfolgten Rückbaus von mehreren Wehren ausreichend Zeit einplanen, für erfahrene Paddler ist die Tour bei entsprechendem Wasserstand jedoch durchaus machbar.

Wümme23.07.2016: Wir paddeln durch den Nordarm der Wümme bis Fischerhude, die beiden früher vorhandenen Wehre wurden vor ein paar Jahren in Sohlgleiten umgebaut. Weiter geht's bis zum Campingplatz Krentzel am Hexenberg, auf dem man nach wie vor nett in familiärem Ambiente übernachten kann.

Wümme24.07.2016: Unterhalb des Campingplatzes folgt ein weiterer teilweise stark zugewachsener Flussabschnitt bis zur Mündung des Mittelarms, der für Anfänger und lange Boote nicht zu empfehlen ist. Ab der Mündung des Südarms geht's auf der nun deutlich breiteren Wümme bis zur Selbstbedienungs-Schleuse in Kuhsiel. Um die Rückholung des PKW zu erleichtern, paddeln wir noch weiter bis zum alten Torfhafen, da man von hier aus problemlos zu Fuß zum Hauptbahnhof in Bremen laufen kann.

Planungsdaten Wümme

 

Valid HTML 4.01 Transitional